Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Israil Bercovici

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Israel Bercovici)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Israil Bercovici (auch Israel Bercovici, geb. 1921 in Botoșani; gest. 1988) war der wichtigste Bewahrer des jiddischen Theaters in Rumänien nach 1950. Er veröffentlichte Theaterstücke, jiddische Prosa und eine Geschichte des jiddischen Theaters in Rumänien.

Leben

Bercovici wurde 1921 in einer jüdischen Arbeiterfamilie in Botoșani in Rumänien geboren. 1955 begann er für das Staatliche Jüdische Theater in Bukarest als „literarischer Sekretär“ zu arbeiten. Er war für die inhaltliche Gestaltung des Theaters verantwortlich. Er achtete stets auf eine zeitgenössische Ausrichtung und trug damit wesentlich zum Erhalt des Theaters als eines der letzten jiddischen Theater weltweit bei. Bercovici schrieb einige Theaterstücke selbst, darunter Revuen und Musicals.

Er veröffentlichte auch einige Bände mit Prosa in Jiddisch. Sein Hundert Jahre jüdisches Theater in Rumänien von 1976 ist die wichtigste Darstellung des jiddischen Theaters und besonders interessant für die Zeit der Anfänge mit Abraham Goldfaden.

Werke

  • Hundert ior idiș teater in Rumenie. Bukarest 1976 (jiddisch)
  • O sută de ani de teatru evreiesc în România. Bukarest 1982, zweite Auflage 1998 (rumänisch), ISBN 973-98272-2-5

Literatur


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Israil Bercovici aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.