Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Eretz Israel

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Israel (Land))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eretz Israel, das Land Israel, (hebräisch: ארץ ישראל) ist eine biblische Bezeichnung für den Staat der Juden bzw. Hebräer. Sie wurde seit dem Beginn des politischen Zionismus im 19. Jahrhundert wieder aufgegriffen und wird auch im heutigen Staat Israel häufiger verwendet.

Heute wird dieses Gebiet oft mit dem Namen Heiliges Land belegt. Diese Nomenklatur wurde historisch äußerst populär, insbesondere durch die Zeit der Kreuzzüge. Bibelkundlich ist der Begriff Eretz Israel eindeutig nicht dem Namen Heiliges Land gleichzusetzen, sondern eher mit Verheißenes Land zu übersetzen. Dies bezieht sich auf die Bibelstellen, in denen das göttliche Versprechen zur Sprache kommt, das Land Abraham und seinen Nachkommen zu übergeben, erstmals im 1. Buch Mose (Gen 15,18 EU).

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Eretz Israel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.