Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Isaac I. Aboab

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Isaac Aboab (Isaac I. Aboab, auch Isaak Aboab) war ein um 1300 in Spanien lebender und wirkender religiös-ethischer Autor aus sefardischer Familie.

Bekannt wurde er vor allem durch sein Werk Menorat ha-Maor ("Leuchter des Leuchtens"), ein volkstümliches Kompendium der talmudischen Ethik.

Literatur

  • Angel Sáenz-Badillos; Judit Targarona Borrás: Yiṣḥaq (ben Abraham ?) 'Aboab). In: Diccionario de autores judios (Sefarad. Siglos X-XV). El Almendro, Córdoba 1988 (Estudios de Cultura Hebrea, Band 10), S. 145. ISBN 84-86077-69-9.

Siehe auch

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Isaac I. Aboab aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.069 Artikel (davon 926 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.