Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Intentionalität (Linguistik)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ausdruck Intentionalität wird in der Linguistik mehrdeutig verwendet. Er ist zum einen ein Terminus der Textlinguistik und zum anderen ein Terminus der Bedeutungstheorie von Grice und Searle.

Intentionalität als Textualitätskriterium

Das Textualitätskriterium Intentionalität bezieht sich in erster Linie auf den Textproduzenten, dem der Rezipient unterstellt, dass dieser beabsichtigt hat, einen kohäsiven und kohärenten Text zu erstellen. Dabei nimmt man an, dass der Textproduzent ein bestimmtes Ziel oder einen Plan verfolgt, wie zum Beispiel die Wissensvermittlung.

Textverwender üben aber im Allgemeinen recht viel Toleranz, wenn ein nicht vollständig kohärenter und kohäsiver Text vorliegt. Oftmals steuert der Leser recht viel selbst bei, indem er intensiv mitdenkt, sein Text- und Weltwissen miteinbezieht, und so auch nicht vollständig offensichtliche Zusammenhänge erfasst.

Sollte der Produzent allerdings die grundlegenden Kriterien der Kohäsion und Kohärenz vollständig missachten, würde sich die Kommunikation zwischen den Dialogpartnern deutlich verlangsamen oder gar zum Erliegen kommen, oder der Leser legt das Buch beiseite, weil er keinen Sinn erkennen kann.

Intentionalität in der Bedeutungstheorie

In der Bedeutungstheorie von Grice und Searle bezeichnet Intentionalität die grundlegende Kategorie einer jeden sprachlichen Handlung, von einer konkreten kommunikativen Handlungsabsicht geleitet zu sein.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Intentionalität (Linguistik) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.