Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Inner London

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Inner London administrative.svg
Inner London:
1 City of London
2 City of Westminster
3 Kensington and Chelsea
4 Hammersmith and Fulham
5 Wandsworth
6 Lambeth
7 Southwark
8 Tower Hamlets
9 Hackney
10 Islington
11 Camden
21 Lewisham
22 Greenwich

Inner London ist ein für Verwaltungszwecke verwendeter Begriff für die zentralen Gebiete von Greater London.

Inner London umfasst folgende Stadtbezirke: Camden, City of London, City of Westminster, Greenwich, Hackney, Hammersmith and Fulham, Islington, Kensington and Chelsea, Lambeth, Lewisham, Southwark, Tower Hamlets, Wandsworth. Auf diesem Gebiet leben, so eine Schätzung aus dem Jahr 2009, 3.061.000 Menschen.

Diese Stadtbezirke bildeten von 1889 bis 1965, also bis zur Gründung des Verwaltungsgebietes Greater London, die alte County of London (Grafschaft London).

Das nationale statistische Amt Großbritanniens verwendet diesen Begriff ebenfalls, hat allerdings die Grenzen etwas verschoben. Es zählt Haringey und Newham ebenfalls zu Inner London, nicht aber Greenwich. Auch Eurostat, die europäische Statistikbehörde, verwendet diese Einteilung.

Im Allgemeinen haben Telefonnummern in Inner London die Form 020-7xxx-xxxx, während Nummern in Outer London die Form 020-8xxx-xxxx haben.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Inner London aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.