Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Industrieofen

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Ofenbau werden verschiedene Zweige des Anlagenbaus bezeichnet, die Industrieöfen (Thermoprozessanlagen) herstellen. Wie im Sondermaschinenbau werden diese meist speziell nach Kundenwunsch konstruiert und gefertigt oder zumindest mit kundenspezifischen Anpassungen versehen.

Ein Industrieofen ist nach VDMA 24202 definiert als ein 'von Wänden umschlossener Raum […], (in dem) einem Gut […] Wärme zugeführt wird, um bestimmte Vorgänge […] im Gut oder an seiner Oberfläche ablaufen zu lassen.' Ohne Ofenraum spricht man von einer 'industriellen Erwärmungseinrichtung'.

Eingeteilt werden die Industrieöfen nach der Ofenbauart, der Aufnahme des zu erwärmenden Gutes, der Art der Beheizung, dem eingesetzten Hüllmittel, den verwendeten Verfahren und dem Produktionsbereich, in dem sie zum Einsatz kommen.

Einteilung nach Ofenbauart

Standofen

Durchlaufofen

Einteilung nach Gutaufnahme

Gefäße

  • Tiegel, Wanne, Muffel, Topf; herausnehmbar oder fest
  • Herd, Wanne fest
  • Rohrbündel für flüssiges Gut
  • Behälter, Gestell

Feste Unterlage

  • Festherd
  • Schienen-Lagerung
  • Horden-, Steg-, Rost-Lagerung
  • Muffel, Rohre → Muffelofen

Bewegliche Unterlage

  • Rollherd
  • Gleitherd
  • Tragherd

Sonstiges

  • ohne Lagerung
  • Schwebend
  • andere

Einteilung nach Beheizung

Elektrische Heizung

Brennstoffheizung

Direkt mittels Brenner oder indirekt über Strahlrohr oder Strahlflächen

Gemischt

  • Kombinierte Beheizungen

Andere

  • Gasförmig
  • Thermalöl
  • Warmwasser
  • Dampf
  • Sonstige
  • Ohne Heizung

Einteilung nach Hüllmittel

  • Gasförmig: Luft, Schutzgas, Vakuum, Dampf
  • Flüssig: Öl, Salz, Metall, Wasser
  • Fest: Pulver, Erz

Einteilung nach Verfahren

Einteilung nach Produktionsbereich

  • Erz
  • Stahl, Eisen → Hochofen
  • NE-Metalle
  • Glas, Email, Keramik → Hoffmannscher Ringofen
  • Zement, Kalk, Gips
  • Anorganische Stoffe
  • Gummi
  • Kunststoff
  • Faserstoff
  • Holz
  • Nahrungsmittel, Genussmittel, Futtermittel
  • Organische Stoffe
  • Gase
  • Flüssigkeiten
  • Mineralöl
  • Brennstoffe
  • Abfall, Müll

Literatur

Weblinks

 Wiktionary: Industrieofen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Industrieofen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.