Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Bezirk Imboden

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Imboden (Bezirk))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Imboden
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Graubünden (GR)
Hauptort: Domat/Ems
BFS-Nummer: 1824
Fläche: 203.81 km²
Einwohner: 19'500[1] (31. Dezember 2013)
Bevölkerungsdichte: 95.7 Einw. pro km²
Karte

Der Bezirk Imboden (rätoromanisch  District dal Plaun?/i) war bis zum 31. Dezember 2015 eine Verwaltungseinheit des Schweizer Kantons Graubünden. Er wurde am 1. Januar 2016 durch die Region Imboden ersetzt.

Zu ihm gehörten folgende Kreise und Gemeinden:

Kreis Rhäzüns
Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2013)
Fläche
in km²
Bonaduz Bonaduz 3036 14.40
Domat/Ems Domat/Ems 7554 24.22
Rhäzüns Rhäzüns 1363 13.37
Kreis Trins
Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2013)
Fläche
in km²
Felsberg Felsberg 2429 13.40
Flims Flims 2651 50.51
Tamins Tamins 1202 40.74
Trin Trin 1265 47.17

Veränderungen im Gemeindebestand

  • 1943: Namensänderung von EmsDomat/Ems
  • 1943: Namensänderung von TrinsTrin

Weblinks

 Commons: Bezirk Imboden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)

Vorlage:Navigationsleiste Bezirke des Kantons Graubünden


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Bezirk Imboden aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.