Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Chilfa

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Ilfa)
Wechseln zu: Navigation, Suche

R. Chilfa (auch: Ilfa oder Ilpha, auch: Chilfi, im Jerusalemer Talmud Chilfai) war ein jüdischer Gelehrter des Altertums, wird zu den palästinischen Amoräern der ersten und zweiten Generation gezählt und lebte und wirkte im zweiten und dritten Jahrhundert unserer Zeit.

Er war Jugendgenosse und Freund Jochanans und schon zu Rabbis Zeiten bedeutend.

Einst hätten sich Chilfa und Jochanan in großer Not befunden, so dass sie das Studium hätten aufgeben und sich einer kaufmännischen Tätigkeit zuneigen müssen. Jochanan kehrte zum Studium zurück und wurde Leiter der Akademie, während Chilfa beim Handel geblieben sei, das Torawissen aber nicht vergessen habe. Man habe ihm erklärt, auch er hätte Akademieleiter werden können. Daraufhin forderte er, sein Wissen aufs Schärfste zu überprüfen, und kündigte an, beim kleinsten Versagen sich ins Meer stürzen zu wollen. Die Probe wurde gemacht und von Chilfa bestanden (bab Taanit 21 a).

Literatur

  • Bacher: Die Agada der palästinensischen [sic] Amoräer, 1892 ff.
  • Aaron Hyman: Toldoth Tannaim we-Amoraim, London 1910
  • Samuel Atlas: Artikel ILFA, in: Jüdisches Lexikon, Berlin 1927, Band III
  • Günter Stemberger: Einleitung in Talmud und Midrasch. 8. Auflage. Beck, München 1992

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Chilfa aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.