Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

i24news

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
i24news
Senderlogo
Allgemeine Informationen
Empfang: Satellitenfernsehen
Sitz: Tel Aviv, Israel
Eigentümer: Patrick Drahi
Auflösung: 576i (SDTV)
Geschäftsführer: Frank Melloul
Sendebeginn: 17. Juli 2013
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Spartenprogramm (Nachrichten)
Website: www.i24news.tv
Liste von Fernsehsendern

i24news (das „i“ steht für international) ist ein internationaler 24-Stunden-Nachrichtensender im Fernsehen mit Sitz in Tel Aviv, Israel, der am 17. Juli 2013 seinen Sendebetrieb aufnahm,[1] nur vier Monate nach Beginn der Planungen. Er berichtet in den Sprachen Arabisch, Englisch und Französisch. Obwohl sich der Sitz in Israel befindet, wird nicht auf Hebräisch übertragen, da sich das Angebot ausdrücklich an das Ausland, insbesondere auch an Muslime, richtet.[2] Der Besitzer des Senders ist Patrick Drahi, der Geschäftsführer ist Frank Melloul. Auf Astra 19,2° Ost ist nur die französische Version zu sehen, während es auf Hotbird 13° Ost die anderen beiden Versionen gibt.

Galerie

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. i24news gives 'different view' of Israel: director. Michael Blum/Agence France-Presse, 19. Juli 2013, abgerufen am 29. Juli 2013 (englisch).
  2. i24 - das israelische Al Dschasira? Richard C. Schneider/tagesschau.de, 28. Juli 2013, abgerufen am 29. Juli 2013.



Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel I24news aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.