Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Huschai

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hụschai (vielleicht eine Kurzform von Haschabja, was „JHWH hat angerechnet, beachtet, geachtet“ bedeutet, ein Arkiter, der treue Freund des Königs David, der dazu beitrug, daß Absaloms Empörung niedergeschlagen wurde (1Ch 27:33). Mit zerrissenem Gewand und Erde auf seinem Haupt begegnete Huschai dem fliehenden König auf dem Ölberg. David schlug ihm vor, in die Stadt zurückzukehren, Absalom gegenüber loyale Ergebenheit vorzutäuschen, zu versuchen, Ahithophels Rat zu vereiteln, und ihn, David, durch die Priester Zadok und Abjathar auf dem laufenden zu halten. Huschai ging auf diesen Vorschlag ein (2Sa 15:30, 32-37). Zuerst war Absalom mißtrauisch, doch dann gelang es Huschai, sein Vertrauen zu gewinnen (2Sa 16:16-19). Als Absalom Huschai fragte, welches seiner Meinung nach die beste Strategie sei, empfahl ihm Huschai ein Vorgehen, das im Gegensatz zu Ahithophels Rat stand und in Wirklichkeit David Zeit gab, sich vorzubereiten. Huschai legte seine Idee so dar, daß Absalom und seine Unterstützer sie für besser hielten als Ahithophels Rat, unverzüglich zum Angriff überzugehen. Huschai benachrichtigte darauf die Priester entsprechend (2Sa 17:1-16). Der Rat Huschais vereitelte Ahithophels Rat, so wie David es von Gott erbeten hatte. Auf diese Weise ‘brachte JHWH Unglück über Absalom’ (2Sa 15:31; 17:14).