Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Hoschaja Rabba

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Hoschaja bar Chama)
Wechseln zu: Navigation, Suche

R. Hoschaja, im pal. Talmud gewöhnlich Oschaja, Sohn des Chama ben Bisa, zur Unterscheidung vom gleichnamigen Amoräer der 3. Generation auch Hoschaja Rabba bzw. Hoschaja Berabbi ("der Grosse, Ältere") genannt, war ein jüdischer Gelehrter des Altertums, wird zu den palästinischen Amoräern der 1. Generation gezählt und lebte und wirkte im dritten nachchristlichen Jahrhundert, zunächst in Sepphoris, später in Caesarea, wo er eine Schule leitete.

Er war Schüler des Bar Qappara und des R. Chijja, Lehrer Jochanans.

Er sammelte, wie auch Chijja und Bar Qappara, auf ausgedehnten Reisen unermüdlich Mischnajot, die sich u. a. in der Baraita, Tosefta und auch im Talmud selbst finden, wodurch er ein einflussreicher Lehrer wurde. Diese Mischnajot halfen zuweilen, lange schwelende Streitfragen zu lösen (bab Schabbat 145 b). Hoschaja gilt auch als einer der Urheber des so genannten Midrasch Rabba.

Literatur

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hoschaja Rabba aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.