Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Horst Wenzel (Autor)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Horst Wenzel (* 16. August 1927 in Görlitz; † 28. September 2009 ebenda) ist ein deutscher Jugendbuchautor, Pädagoge und Verfasser regionaler kulturhistorischen Werke. Er gehört, als führender Vertreter der Evangelischen Kirche der schlesischen Oberlausitz, zu den Wegbereitern der friedlichen Revolution 1989/1990 und zu den prägenden Gestaltern in einem demokratischen Gemeinwesen.

Werdegang

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er in nur wenigen Monaten an der Lehrerbildungsanstalt zum damaligen dringend benötigten Neulehrer ausgebildet. Sein erster Einsatzort war die Schule 1 in der Schulstraße (Görlitz) an der er auch eine Zeit lang als Direktor tätig war. Ab 1957 unterrichtete er an der Annenschule (heute Anne Augustum Gymnasium) in den Fächern Deutsch, Geographie und Astronomie bis zu seinem altersbedingten Ausscheiden.

Engagement

Neben seiner Bildungstätigkeit legte er sehr großen Wert auf Erziehungsarbeit. Horst Wenzel stellte seine Gaben in den Dienst des Gemeinwohls und in die generationsübergreifende Bildungsarbeit. Er war über 40 Jahre lang wiederholt als stellvertretender Vorsitzender des Gemeindekirchnerates der evangelischen Auferstehungskirche in Görlitz-Weinhübel aktiv und fungierte als Kirchenältester bis in jüngster Zeit.

Auszeichnungen

Veröffentlichungen

  • 1982 mit Hans Märtin. Goethe in Pößneck. Betrachtungen über die Anwesenheit in Pösneck mit zahlreichen s/w Abbildungen

Broschüren

  • 2009 Georg Emmerich und das Heilige Grab in Görlitz, 4. Auflage, Förderverein für die Denkmalspflege für das Heilige Grab in Görlitz e. V. (Hrsg.)
  • 2007 Weinhübel einst und jetzt, Posottendorf - Leschwitz
  • 1999/2000 St. Nikolai zu Görlitz, Gotteshaus und Kirchhof
  • 1998 Die Görlitzer Frauenkirche
  • 1995 Ein Schatzkästlein in Görlitz Dreifaltigkeitskirche, Klosterkirche, Mönchskirche, Oberkirche, Franziskanerkirche, 2. überarbeitete Auflage, 2003 aus Anlass des 750. Jubiläum der Kirchweihe (1245-1995)
  • 1994 Die Annenkapelle

Jugendbücher

  • 1966 Die große Fahrt des Christoph Kolumbus. Neues Leben, ISBN 3-355-01252-1
    • weitere Auflagen: Boje Verlag, 1975. 254 S. Originalpappband, gebunden
    • Berlin: Verlag Neues Leben, 1982, 5. Aufl., 235 S., m. Ill., ill. OPpbnd. (Reihe: Spannend erzählt ; 68) (641 341 7) ill. OPpbnd.
  • 1970 Der Schneider von Ulm
  • 1972 Westwärts zu den Molukken: Eine historische Reisebeschreibung über die erste Erdumsegelung, Berlin, Kinderbuchverlag, 332 S., gebundene Ausgabe, Leinen
  • 1974 Karavellen für Magellan. Boje, 1974. 260 Seiten, ISBN 3-414-11080-6

Artikel

  • Es erschienen zahlreiche Beiträge in der Regionalausgabe der Wochenzeitung Die Kirche in den Bereichen Gemeindeveranstaltungen,Kulturgeschichte, Lyrik und Gedanken über Persönlichkeiten des kirchlichen Lebens.
  • Er begleitet Redaktionskreise verschiedener Organisationen (u. a. auch die Arbeit des Fördervereins zur Denkmalspflege für das Heilige Grab in Görlitz e. V.).

Weblinks

Anmerkung

  • Text wurde von Horst Wenzel im Dezember 2008 zur Veröffentlichung freigegeben.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Horst Wenzel (Autor) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.