Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Horgoš

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Хоргош
Horgoš
Horgos

Hauptstraße in Horgoš

Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Basisdaten
Staat: Serbien
Provinz: Vojvodina
Okrug: Severni Banat
(nördliches Banat)
Opština: Kanjiža
Koordinaten: 46° 9′ N, 19° 58′ O46.15277777777819.96555555555675Koordinaten: 46° 9′ 10″ N, 19° 57′ 56″ O
Höhe: 75 m. i. J.
Einwohner: 6.325 (2002)
Telefonvorwahl: (+381) 024
Postleitzahl: 24410/24411
Kfz-Kennzeichen: KA
Struktur und Verwaltung
Webpräsenz:
Datei:Horgos légifotó.jpg
Luftbild vom Grenzübergang Horgoš

Horgoš (kyrillisch Хоргош,ungarisch Horgos) ist ein Dorf der Opština Kanjiža im Okrug Severni Banat in der serbischen Provinz Vojvodina. Die Einwohnerzahl beträgt 6.325 (2002). 83,8 % der Einwohner sind Ungarn. Der Ort ist bekannt für seine PaprikaHorgoška paprika. In der Nähe des Dorfes befindet sich der wichtigste Grenzübergang zwischen Serbien und Ungarn.

Geschichte

Der Ort gehörte im Königreich Ungarn historisch zur Batschka. Administrativ war er mehrere Jahrhunderte Teil des Komitats Csongrád. Mit der Eingliederung in das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen wurde er 1920 wieder der Batschka zugeordnet, während er heute administrativ zum Nord-Banat gehört.

Ortsname

Die Herkunft des Namen Horgoš ist ungarisch und weist womöglich auf das mongolische Wort Horgos hin, was soviel wie Weideland bedeutet.

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung
19481953196119711981199120022010
7.9027.7687.8717.8237.6407.2016.325[1]5.766[2]


Bevölkerungszusammensetzung 2002[3]
Nationalität Anzahl %
Ungarn 5302 83,83
Serben 436 6,89
Roma 298 4,71
Jugoslawen 114 1,80
Montenegriner 23 0,36
Kroaten 20 0,32
andere 132 2,09

Söhne und Töchter des Dorfes

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistisches Amt der Republik Serbien, Volkszählung 2002, Buch 1: Bevölkerung – Nationalität oder ethnische Zugehörigkeit nach Gemeinden
  2. Schätzung World Gazetteer
  3. siehe Fußnote 1


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Horgoš aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.