Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Huna bar Jehoschua

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Hona, der Sohn Jehoschuas)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rab Huna bar Jehoschua (auch Hona b. Jehoschua) war ein gelehrter und vermögender babylonischer Amoräer der fünften Generation und lebte und wirkte gegen Ende des vierten nachchristlichen Jahrhunderts.

Er war, wie der ihm befreundete Papa, ein Schüler Rawas und Abajes.

Nach Rawas Tod wurde Rab Papa das Haupt der Akademie in Naresch und bestimmte Huna zum "Vorsitzenden der Gelehrtenversammlung".

Huna, der angeblich[1] nie vier Ellen ohne Kopfbedeckung ging, war auch in der Medizin bewandert.

Einzelnachweise

  1. Selbstzeugnis Shab. 118b

Literatur

  • Samuel Atlas: Artikel Huna bar Jehoschua, in: Jüdisches Lexikon, Berlin 1927, Bd. II
  • Wilhelm Bacher: Die Agada der babylonischen Amoräer, Frankfurt/M. 2. A. 1913; ND Hildesheim 1965, 141.
  • Isaak Halevy: Dorot Harischonim, 1901 ff.
  • Weiss: dor dor ..., 1871 ff. (Band III.)
  • Arthur Hyman: sefer toldot tannaim we-amoraim, 3 Bände, London 1910
  • Jacob Neusner: A History of the Jews in Babylonia, 5 Bände, Leiden 1965-70, Band 4, s.v.

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Huna bar Jehoschua aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.