Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Homo sapiens (Begriffsklärung)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Homo sapiens (lat. ‚der weise Mensch‘) bezeichnet den wissenschaftlichen Namen des Menschen:

  • als einziger lebenden Art der Gattung Homo, siehe Mensch (Homo sapiens)
  • frühe Entwicklungsstadien in der Artbildung des modernen Menschen, siehe Archaischer Homo sapiens
  • ca. 12.000 Jahre alte Skelettfunde aus Sri Lanka, als gegenwärtig nicht akzeptierte Unterart Homo sapiens balangodensis beschrieben
  • ca. 160.000 Jahre alte Schädelfunde aus Äthiopien, als gegenwärtig nicht akzeptierte Unterart Homo sapiens idaltu beschrieben
  • ein ca. 280.000 Jahre alter Schädelfund aus China, als gegenwärtig nicht akzeptierte Unterart Homo sapiens daliensis beschrieben, siehe Dali-Mensch
  • veraltet bis in die 1990er Jahre als weit gefasste Art mit dem modernen Menschen (Homo sapiens sapiens) und dem Neandertaler (Homo sapiens neanderthalensis) als Unterarten.


Siehe auch:

  • Homo S@piens (engl. Originaltitel: The Age of Spiritual Machines), ein 1999 erschienenes Buch von Raymond Kurzweil
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.