Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Hochschulkommission der NSDAP

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hochschulkommission der NSDAP wurde im Juli 1934 durch Rudolf Heß gegründet. Die Hochschulkommission sollte die hochschulpolitischen Entscheidungsprozesse innerhalb der NSDAP zentralisieren und dadurch in der Parteiführung ein Gegengewicht zu dem einige Monate vorher geschaffenen Reichserziehungsministerium schaffen. Die Hochschulkommission erlangte zeitweise vor allem an den Medizinischen Fakultäten erheblichen Einfluss, verlor aber aufgrund regimeinterner Machtkämpfe seit 1935 an Bedeutung. 1938/39 stellte sie ihre Tätigkeit ein. Geschäftsführer und faktischer Leiter der Hochschulkommssion war der Münchener Dermatologe Franz Wirz.

Mitglieder und Referenten der Hochschulkommission

Literatur


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hochschulkommission der NSDAP aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.