Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Hillel ben Samuel

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hillel ben Samuel (geb. um 1220; gest. um 1295) oder Hillel von Forlì, war ein während des späten 13. Jahrhunderts in Italien wirkender Arzt und philosophierender Theologe. Er setzte sich kritisch mit averroistischen Ansichten seiner Zeit auseinander, trat zwar im Maimonidesstreit für die säkulare Bildung ein, bekämpfte aber (wie die zeitgenössischen Scholastiker, deren Werke er teilweise kannte und auch übersetzte) zugleich den Averroismus als Gefährdung der Religion.

Sein Buch tagmule ha-nefesch („Vergeltungen der Seele“) steht z. T. unter direktem Einfluss von Schriften des Dominicus Gundissalinus und kritisiert vor allem die averroistische Lehre vom aktiven Intellekt.

Weblinks

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hillel ben Samuel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.069 Artikel (davon 926 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.