Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Soferim

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Hilkhot Soferim)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Soferim (auch Hilkhot Soferim oder Baraita de-Soferim) ist ein so genannter außerkanonischer Traktat des babylonischen Talmuds und wird gewöhnlich in dessen Anhang hinter der Ordnung Neziqin abgedruckt.

Er behandelt die Vorschriften beim Schreiben einer Torarolle und bei der Bibellesung.

Der Traktat stammt ca. aus der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts und ist in zwei Fassungen überliefert: in einer palästinischen (die übliche Fassung) bzw. einer babylonischen Fassung (letztere nicht vollständig erhalten).

In manchen Punkten widerspricht Soferim der talmudischen Halacha und hat sich darin durchgesetzt.

Literatur (Auswahl)

Weblinks

  • Soferim in der Jewish Encyclopedia

Siehe auch


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Soferim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.