Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Hieroglyphenschrift

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Hieroglyphen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hieroglyphenschrift (von altgriechisch ἱερός hierós ‚heilig‘ sowie γλυφή glyphē ‚Eingegrabenes, Gravüre‘)[1] ist eine unspezifische Bezeichnung für Schriften, welche sich im Wesentlichen aus Zeichen in Form von schematischen Bildern (Piktogrammen) zusammensetzen.

Die bekannteren Hieroglyphen sind logosyllabische Schriften, die aus Logogrammen und Silbenzeichen (bzw. bei den ägyptischen: Konsonanten) bestehen; die kretischen Hieroglyphen scheinen eine Logogrammschrift wie das Chinesische zu sein. Dagegen funktionieren reine Bilderschriften wie die Dongba der Naxi nur als Gedächtnisstütze, d.h. es wird nicht jedes Wort aufgeschrieben.

Man unterscheidet im einzelnen:

Einzelnachweise

  1. Wilhelm Gemoll: Griechisch-Deutsches Schul- und Handwörterbuch. G. Freytag Verlag/Hölder-Pichler-Tempsky, München/Wien 1965.

Weblinks

 Wiktionary: Hieroglyphe – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen