Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Henry Isaacs

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sir Henry Aaron Isaacs (geb. 15. August 1830 in London; gest. 2. August 1909 ebenda)[1] war ein englischer Geschäftsmann und Politiker, 1889 war er Lordmayor von London.

Isaacs wurde in der City of London geboren. Er war der älteste Sohn des Obsthändlers Michael Isaacs (1802–59).[2] Seine Mutter, geborene Sara de Mendoza (1793–1859), war eine Nichte des berühmten Boxers Daniel Mendoza.[2][3] Rufus Isaacs, ein berühmter Anwalt und von 1904 bis 1913 Unterhausabgeordneter für die Liberal Party, war ein Sohn von Henry Isaacs jüngerem Bruder Joseph.[2]

1862 wurde Isaacs, der ebenfalls der Liberal Party angehörte, zum Common Councillor (Ratsmitglied) des Stadtbezirks Aldgate gewählt, 1883 wurde er Alderman im Stadtbezirk Portsoken. 1889 wurde er Sheriff, 1887 wurde er zum Ritter geschlagen. 1889 wurde er zum Lord Mayor von London gewählt.

Isaacs war Aufseher der Hambro Synagogue, der 1707 gegründeten zweitältesten Synagoge von London, war als Freimaurer aktiv und war an der Projektierung der Tower Bridge maßgeblich beteiligt.[3]

1848 heiratete Isaacs Eleanor Rowland (gest. 1901). Das Paar hatte einen Sohn und zwei Töchter, zwei der Kinder waren taubstumm. 1865 schrieb Isaacs Sounds Versus Signs, einen „kurzen Vergleich der beiden Systeme, die heute zur Ausbildung der Taubstummen gebräuchlich sind“ (A brief comparison of the two systems now in use for the education of deaf mutes).[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. John F. Oppenheimer (Red.): Lexikon des Judentums. Bertelsmann, Gütersloh 1971, ISBN 3-570-05964-2, Sp. 306
  2. 2,0 2,1 2,2 ancestry.com, abgerufen 27. April 2011
  3. 3,0 3,1 http://www.london-city-history.org.uk/biography.htm, abgerufen 27. April 2011
  4. Biblioteca anglo-judaica in http://www.archive.org, abgerufen 27. April 2011


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Henry Isaacs aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.064 Artikel (davon 921 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.