Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Henry G. Saperstein

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henry G. Saperstein (geb. 2. Juni 1918 in Chicago, Illinois; gest. 24. Juni 1998 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmproduzent und ab 1959 Inhaber der Trickfilmproduktionsgesellschaft United Productions of America.

Leben

Saperstein wurde an der University of Chicago ausgebildet und betrieb später mehrere Theater in der Stadt. Mitte der 1950er Jahre arbeitete er zeitweise mit Colonel Tom Parker zusammen, dem Manager von Elvis Presley. 1955 zog er nach Hollywood, wo er als Distributor für die Monsterfilme von Tōhō tätig wurde. Ab 1958 produzierte er verschiedene Sportveranstaltungen wie Golf und Bowling für das Fernsehen und im darauf folgenden Jahr kaufte er die Trickfilmproduktionsgesellschaft United Productions of America von Stephen Bosustow, die insbesondere für ihre Figur Mister Magoo bekannt war. Saperstein produzierte daraufhin zwischen 1960 und 1962 130 Episoden einer gleichnamigen Fernsehserie. Zeitgleich entstand eine auf der Figur Dick Tracy basierende Serie.

1968 war Saperstein ausführender Produzent des Kriegsfilms Die Hölle sind wir mit Toshiro Mifune und Lee Marvin in den Hauptrollen. Kurz vor seinem Tod war er als ausführender Produzent an der Produktion der Disney-Realverfilmung Mr. Magoo mit Leslie Nielsen in der Titelrolle beteiligt.

Saperstein war verheiratet und hinterließ vier Kinder.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Henry G. Saperstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.