Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Heerhaufen

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heerhaufen, auch Haufen oder Haufe, ist eine Bezeichnung für un- oder schwachorganisierte paramilitärische Truppen und Hilfstruppen im Mitteleuropa der frühen Neuzeit.

Vor allem in den Bauernkriegen und im Dreißigjährigen Krieg war Haufe die Bezeichnung einer zusammengeströmten Truppe aus zuweilen mehreren Tausenden bewaffneter Bauern oder Landsknechten, oft mit basisdemokratischen Zügen (vgl. die antike Heeresversammlung), also lockerer organisiert als das kleinere und streng militärische Fähnlein.

Vgl. noch das aus der Jugendbewegung bekannte Lied Wir sind des Geyers schwarze Haufen.

Siehe auch


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Heerhaufen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.