Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Harry Waldau

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harry Waldau (geb. 7. April 1876 in Liegnitz als Valentin Pinner; gest. März 1943 im KZ Auschwitz) war ein deutscher Pianist, Komponist, und Textdichter.

Werke

  • Der Betthimmel : Chanson by Harry Waldau (1912)
  • Der Rattenfänger Walzer [für Klavier zu zwei Händen] = The rat-catcher = Le ratier by Harry Waldau. Berlin : Globus-Verl. [ca. 1900]
  • Die Ehespirale by Hanns Dekner / Harry Waldau. 82 S. ; 8º. Manuskript. Berlin : Verb. Dt. Bühnenschriftsteller u. -komponisten, 1932.
  • Die Kleine : Chanson by Harry Waldau (1912)
  • Die naive Frau : Chanson by Harry Waldau (1912)
  • Die rote Mühle, aus "Wetten, daß” by Rudolf Nelson / Worte von Harry Waldau (1919)
  • Die unverstandene Frau : Chanson by Harry Waldau (1912)
  • Die wilde Frau : Chanson by Harry Waldau ( 1912)
  • Halali by Harry Waldau (1912)
  • Im Liebesgarten : Intermezzo ; Alfred Pickert op. 52 / Text von Harry Waldau (1919)
  • Kleine Mädel müssen schlafen gehen! Chanson by Harry Waldau (1920)
  • Maple leaves : Intermezzo = Ahornblätter by Harry Waldau (1920)
  • Prinzesschens Abenteuer : Chanson by Harry Waldau (1912)
  • Revanche pour Sédan : Chanson by Harry Waldau (1912)
  • Serenade d'amour : Op. 60 by Harry Waldau . Berlin : Pegasus Theater- und Musikverlag o.J.
  • Serenade d'amour = Karnevals-Flirt by Harry Waldau (1920)
  • Sérénade d'amour" : op. 60 ; Walzerlied by Harry Waldau (1920)
  • Was will die Rosalinde in Binz und Swinemünde : Shimmy für eine Singstimme und Klavier by Harry Waldau (1928)


Die Kuh / Harry Waldau (Chanson) in: So oder so ist das Leben : Chansons und Kabarettlieder von gestern und heute. - p, voc. - Berlin : Dreiklang-Dreimasken Bühnen- u. Musikverl. - Noten. [ca. 2009]. - 34 S. : Noten. Best.-Nr.: UFA 127510.[3][1]

Rixdorfer Polka / Harry Waldau. In: Alfred Michows Musikalische Volksbibliothek. 4 Seiten, Größe etwa DIN A 3 [4]

Sérènade dàmour / Harry Waldau op.60, für Bandoneon arrangiert von Oskar Seifert. Verlag von O. Seifert, Eppendorf Sa., No.800. [5]


Waldau verfasste neben zahlreichen anderen Werken Lieder für Claire Waldoff. Hierzu zählen Mensch, komm mal rüber, Warum kiekste mir denn immer uff die Beene oder Die Tausend-Kronen-Note. Daneben entstanden Musikbeiträge für das literarische Cabaret. Bekannt wurde der Titel Der Mord in der Villa Marcuse mit der Musik von Rudolf Nelson[2].

Waldau betrieb nach dem Ersten Weltkrieg in Berlin das Cabaret „Die Spinne”. Hier begann die Karriere von Willy Rosen als Klavierhumorist.[3]

Einige Schallaufnahmen aus dieser Zeit mit Liedern von Harry Waldau sind erhalten geblieben.[4]. Hierzu gehören:

  • VOX 5069-A Vier Gifte (Text: Harry Waldau) (NE 05/1923)
  • VOX 5069-B Der Geist der neuen Zeit (Text: Harry Waldau) (NE 05/1923)
  • VOX 5070-A Junge Mädchen wollen Liebe haben (Text: Harry Waldau) (NE 05/1923)
  • VOX 5070-B Holla Jazzband (Text: Harry Waldau) (NE 05/1923)

Waldau schrieb auch „Gelegenheitskompositionen“ wie die Weihnachtspolka über das Lied Morgen, Kinder, wird’s was geben.[5]


Waldau schrieb Kinomusik zu zwei Spielfilmen:

Siehe auch

Literatur

  • Kay Weniger: Zwischen Bühne und Baracke. Lexikon der verfolgten Theater-, Film- und Musikkünstler 1933 bis 1945. Metropol, Berlin 2008, ISBN 978-3-938690-10-9, S. 418

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Belege dafür, daß dieses Couplet auch noch bis in die Gegenwart angeboten und auch aufgeführt wird, bieten: [1] Nun singen (und spielen) wir "Die Kuh" von Valentin Pinner alias Harry Waldau. Ein Lied von 1912. und [2] Valentin Pinner alias Harry Waldau (1876-1943): Die Kuh
  2. vgl. Helga Bemmann: Berliner Musenkinder-Memoiren. Berlin-Ost, Verlag VEB LdZ Musikverlag Berlin, 1981. S.65
  3. Populäre jüdische Künstler
  4. Quelle: VOX Schallplatten Katalog 1925, vgl. www.lotz-verlag.de/Vox5000-Series.htm
  5. Weihnachtsklänge

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Harry Waldau aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.