Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Harry Reicher

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harry Reicher wurde in Prag geboren und zog nach Australien. Harry Reicher, Jurist, ist ein Absolvent der Monash University, in Melbourne. Er war von 1995 bis 2004 Vertreter bei den United Nations der Agudath Israel World Organization. Er war Direktor der International Affairs of Agudath Israel World Organization. Dabei war er bei der Wiedergutmachung in der Holocaust -Schäden. Im Januar 2004, ernannte der US-Präsident George W. Bush den Professor Reicher zu dem United States Holocaust Memorial Rat. Er ist Autor des Columbia Journal of Transnational Law und Verleger der Australian International Law: Cases and Materials. Zudem ist er Autor des Buches, "Holocaust Law: Materials and Commentary". Er lebt heute in Brooklyn, New York. [1][2]

Einzelnachweise

  1. http://www.jfr.org/pages/education/for-teachers/speakers-bureau/harry-reicher
  2. https://www.law.upenn.edu/cf/faculty/hreicher/

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Harry Reicher aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.