Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Hara Seghira Synagoge

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hara Seghira Synagoge
Innenhof

Die Hara Seghira Synagoge auf Djerba, einer Insel an der Ostküste Tunesiens, wurde in den 1930er Jahre errichtet. Die profanierte Synagoge im Dorf Er-Riadh, einige Kilometer südwestlich von Houmt Souk, war das Gotteshaus der sephardischen Gemeinde. Das Gebäude steht seit Jahren leer und verkommt zusehends.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Hara Seghira Synagoge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hara Seghira Synagoge aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.