Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Hannibal (Name)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hannibal ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name stammt aus dem Phönizischen und bedeutet „Baal ist gnädig“.

Varianten

Bekannte Namensträger

Vorname

Antike:

  • Hannibal (um 247 v. Chr.; † 183 v. Chr.), karthagischer Feldherr
  • Hannibal Gisko († 258 v. Chr.), karthagischer Flotten- und Armeekommandeur im Ersten Punischen Krieg
  • Hannibal (Sohn Bomilkars) († nach 215 v. Chr.), neben dem berühmten Hannibal ein weiterer karthagischer Feldherr im Zweiten Punischen Krieg

Frühzeit:

  • Hannibal Orgas (um 1575–1629), italienischer Kapellmeister und Komponist
  • Hannibal von Schauenburg (1582–1634), Graf, Generalfeldzeugmeister, kaiserlicher Feldmarschall und Komtur des Malteserordens
  • Hannibal von Degenfeld (1648–1691), schwäbischer Heerführer in venezianischen Diensten
  • Hannibal August von Schmertzing (1691–1756), königlich-polnischer und kurfürstlich-sächsischer Kammerherr und Rittergutsbesitzer
  • Hannibal Germanus von Schmertzing (1660–1715), königlich-polnischer und kurfürstlich-sächsischer Kammerherr, Oberhofmeister und Amtshauptmann der Ballei Thüringen sowie Ritter des Johanniterordens

Neuzeit:

Hannibal Sehested

fiktive Namensträger:

Familienname

Martin Hannibal

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hannibal (Name) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.