Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Hannibal (Name)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hannibal ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Der Name stammt aus dem Phönizischen und bedeutet „Baal ist gnädig“.

Varianten

Bekannte Namensträger

Vorname

Antike:

  • Hannibal (um 247 v. Chr.; † 183 v. Chr.), karthagischer Feldherr
  • Hannibal Gisko († 258 v. Chr.), karthagischer Flotten- und Armeekommandeur im Ersten Punischen Krieg
  • Hannibal (Sohn Bomilkars) († nach 215 v. Chr.), neben dem berühmten Hannibal ein weiterer karthagischer Feldherr im Zweiten Punischen Krieg

Frühzeit:

  • Hannibal Orgas (um 1575–1629), italienischer Kapellmeister und Komponist
  • Hannibal von Schauenburg (1582–1634), Graf, Generalfeldzeugmeister, kaiserlicher Feldmarschall und Komtur des Malteserordens
  • Hannibal von Degenfeld (1648–1691), schwäbischer Heerführer in venezianischen Diensten
  • Hannibal August von Schmertzing (1691–1756), königlich-polnischer und kurfürstlich-sächsischer Kammerherr und Rittergutsbesitzer
  • Hannibal Germanus von Schmertzing (1660–1715), königlich-polnischer und kurfürstlich-sächsischer Kammerherr, Oberhofmeister und Amtshauptmann der Ballei Thüringen sowie Ritter des Johanniterordens

Neuzeit:

Hannibal Sehested

fiktive Namensträger:

Familienname

Martin Hannibal

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hannibal (Name) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.