Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Hanerot Halalu

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hanerot Halalu (hebr. "diese Lichter zünden wir an"), Ausspruch nach bzw. beim Zünden der Chanukka-Lichter.

Der Text stammt ursprünglich aus dem Mischna-Traktat Sofrim (20,6) und hebt die Heiligkeit der Kerzen, die man gerade entzündet, hervor. Die Kerzen werden entzündet, um das Chanukkawunder in der Öffentlichkeit zu bezeugen. Im Anschluss spricht man: "Diese Lichter sind heilig, und es ist uns nicht erlaubt, sie zu benutzen. Wir dürfen sie nur betrachten, um zu danken und Deinen grossen Namen zu preisen für Deine Wunder, Deine mächtigen Taten und Deine Hilfe." (Man darf von den Lichtern keinen Nutzen haben, man darf sie also nicht zum Lesen eines Buches gebrauchen oder um etwas anderes zu beleuchten.)


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.073 Artikel (davon 932 in Jewiki angelegt und 1.141 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.