Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Chananel ben Chuschiel

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Hananel ben Chuschiel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rabbi Elchanan oder[1] Chananel ben Chuschiel (hebr. ‏ רבי חננאל בן חושיאל‎) (* 990; gest. um 1055) von Kairuan war ein jüdischer Gelehrter, der Sohn von Chuschiel ben Elchanan und eine bedeutetende Gesetzesautorität in Kairuan. Er wird auch RaCh (hebräisch ר"ח) genannt. Hierbei handelt es sich um ein Akronym für Rabbi Chananel (hebr. ‏רבי חננאל‎).

Chananel verfasste einen Torakommentar sowie einen Kommentar zum ganzen babylonischen Talmud mit v.a. halachischem Erkenntnisinteresse, der noch teilweise erhalten ist, und zwar zu Moed (ganz) sowie Naschim, Nesikin, Berachot. Neben seinem Vater bezieht sich Chananel auch auf Hai Gaon ben Scherira.

Sein Werk fand auch im christlichen Europa weite Verbreitung und verband so die dortigen, vor allem von Palästina beeinflussten jüdischen Gemeinden mit der babylonischen Tradition der Geonim sowie der nordafrikanischen Gelehrtenkultur.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Einer verbreiteten Hypothese zufolge handelt es sich bei „Elchanan“ um den ursprünglichen Namen, der in „Chananel“ geändert wurde, um Verwechslungen mit anderen kairuanischen und maghrebinischen Gelehrten zu vermeiden, vgl. schon Schechter 1899; Wechsler 2010.

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Chananel ben Chuschiel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.072 Artikel (davon 930 in Jewiki angelegt und 1.142 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.