Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Haken (Gerät)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine einfache Hakenleiste aus Holz, ein Shakermöbelteil

Der Haken ist eine geschwungen oder eckig gekrümmte Vorrichtung zum Aufhängen oder Einhaken von Objekten, meist aus Metall, Holz oder Kunststoff geformt.

Grundlagen

Der Haken ist eine Stange, welche als einfache Maschine so verwendet wird, dass Selbstsperrung eintritt. Dazu reicht es, die Stange mit einem Ende gegen die Kraftrichtung zu setzen, und das andere zu blockieren. Was immer über den Haken gezogen wird, rastet in die Blockierung ein, solange eine Kraft wirkt. So funktioniert etwa der Nagel in der Wand als Kleiderhaken. Typischerweise kann auch eine Öse über den Haken gezogen werden (die Öse ist hierbei – mechanisch betrachtet – auch eine einfache Stange).

In den meisten Fällen ist der Haken aber – sprichwörtlich – gebogen, und mit einer Spitze versehen. Hier dient ein Keil, eine Öffnung zu bilden (Angelhaken), oder eine vorhandene Öffnung zu weiten (etwa eine Seilschlinge).

Der Haken wird wie alle Stangen nur auf Biegung belastet.

Daher gibt es zwei Möglichkeiten, die Hakenverbindung zu lösen:

  1. Zugentlastung, die Selbstsperrung löst sich auf
  2. Überbelastung, bis das Moment den Haken soweit verbiegt, dass das Gegenstück abgleitet – das lässt sich realisieren:

Anwendung

Haken als Gebrauchsmittel

Kranhaken

Haken als Waffe bzw. Werkzeug

Haken mit Stoßsporn

Erweiterte Systeme

Trickreiche Anordnungen des Hakens sind auch noch einfache Maschinen im Sinne der Mechanik: sie verrichten Arbeit durch Richtungsänderungen von Kräften oder Bewegungen

  • Haken und Wellrad: eine einfache Sperre einer Umdrehung, mit gefedertem Haken als Ratsche
  • Haken und Stange:

Natürliche Beispiele

Zur Wortherkunft

Das Wort Haken ist verwandt mit Harke und Hacke bzw. Hacke (als Axt), diese Sprachverwandtschaft bezieht sich primär auf die Form, aber auch die erweiterte Wirkungsweise: Diese beiden Werkzeuge sind auch umgelenkte Keile.

Weblinks

 Commons: Haken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Haken (Gerät) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.