Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

HaTzofe

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

HaTzofe (hebräisch הצופה, übersetzt Der Beobachter) war eine hebräische Tageszeitung, die in Israel herausgegeben wurde. Im April 2007 wurde die tägliche Produktion auf eine wöchentliche reduziert. Nach der Webseite der Zeitung ist diese zionistisch, nationalistisch und religiös. Außerdem wird behauptet, dass die Zeitung die einzige rechte Tageszeitung Israels sei, die dem Religiösen Zionismus zugerechnet werden kann. Die Zeitung wurde mit der Misrachi-Bewegung in Verbindung gebracht und galt als Unterstützerin der israelischen Partei Nationalreligiöse Partei.

Geschichte

Im Mai 2003 kaufte Shlomo Ben-Tzvi die Zeitung und 2004 zusätzlich die wöchentlich erscheinende Zeitung Makor Rishon. Am 25. April 2007 stoppte HaTzofe die tägliche Produktion. Seitdem wurde die Zeitung nur noch als wöchentliche Beilage in der Zeitung Makor Rishon herausgegeben. Diese erschien dagegen nun täglich. Die letzte HaTzofe-Ausgabe erschien am 26. December 2008.[1]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Voice of religious Zionism to stop the presses after 71 years, abgerufen am 9. Juni 2011 (englisch)


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel HaTzofe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.