Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Hämostatikum

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Hämostatikum (haíma αἷμα und στάσις, ‚Stillung‘), Hämatostatikum, Styptikum, Hämostyptikum oder Hämatostyptikum ist eine Substanz, die zur Blutstillung angewendet wird.

Die Bezeichnung Antihämorrhagikum (griechisch ἀντί und lateinisch rrhagia- aus altgriechisch ραγία- ragía- vom Stamm ῥηγνύναι, ‚Fließen‘) stellt einen zusammenfassenden, nicht eindeutig definierten Begriff dar. Gemeint sind dabei Mittel, die die Gerinnungsfähigkeit des Blutes steigern:

Das Gegenstück, also Medikamente zur Hemmung der Blutgerinnung sind Antikoagulantien.

Einzelnachweise

  1. Klinik der Hundekrankheiten. 3. Auflage. Georg Thieme, Stuttgart 2006, ISBN 3-8304-1021-2, S. 121 (Eingeschränkte Vorschau in der Google Buchsuche).
Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hämostatikum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.