Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Geter

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geter (hebr. ‏גֶ֥תֶר‎, griechisch γαθερ gater) ist im Alten Testament der drittälteste Sohn Arams, Enkel Sems und Urenkel Noachs.

Biblischer Bericht

Geter wird nur in der Völkertafel in Gen 10,23 EU und im Stammbaum 1 Chr 1,17 EU erwähnt. Seine Brüder heißen Uz, Hul und Masch. Der Abschnitt Gen 10,22-23 EU der Völkertafel, in dem Hul und seine Brüder erwähnnt werden, gehört der Priesterschrift an.

Außerbiblisches

Nach dem muslimischen Gelehrten Ibn Kathir ist Geter der Vater Thamuds und Salihs. Thamud ist der Stammvater der Thamūd.

Flavius Josephus sieht in ihm den Stammvater der Baktrier, Hieronymus und Isidor von Sevilla identifizieren ihn hingegen als Stammvater der Akarnier oder Karier

Literatur

  • Eintrag Geter auf bibelkommenare.de
  • Markus Witte: Völkertafel. In: Michaela Bauks, Klaus Koenen, Stefan Alkier (Hrsg.): Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), Stuttgart 2006 ff.
  • Mourad, Samir (2007): Islamische Geschichte - Eine analytische Einführung, Deutscher Informationsdienst über den Islam (DIdI) e.V., S. 89


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Geter aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.