Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Gerhard Hausladen

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerhard Hausladen (* 1947 in München) ist ein deutscher Maschinenbauer und seit 2001 Professor für Bauklimatik und Haustechnik an der Technischen Universität München.

Werdegang

Von 1967 bis 1972 studierte Hausladen zunächst Maschinenbau an der Technischen Universität München und arbeitete von 1972 bis 1980 als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Haustechnik und Bauphysik der Technischen Universität München. Im Jahr 1980 promovierte er und arbeitete anschließend von 1980 bis 1985 als Technischer Leiter eines mittelständischen Industrieunternehmens. Im Jahr darauf gründete er ein Ingenieurbüro für Haustechnik, Bauphysik und Energietechnik in Kirchheim bei München. An der Universität Kassel war er von 1992 bis 2001 Professor für Technische Gebäudeausrüstung, 1998 war er Mitbegründer des Zentrums für Umweltbewusstes Bauen an der Universität Kassel und vom Jahr der Gründung bis zu seinem Wechsel an die TU München im Vorstand. Von 2001 bis 2013 lehrte er als Professor am Lehrstuhl für Bauklimatik und Haustechnik an der Technischen Universität München. Seit 2007 ist er Vorsitzender des ClimaDesign e. V..

Forschungsschwerpunkte

  • Energieeffiziente Stadt- und Gebäudeplanung
  • Zusammenhänge von Gebäude, Energiesystemen und Energieerzeugung
  • Energiekonzeptentwicklung mit Elektromobilität
  • Innovative Haustechnikkonzepte

Publikationen (Auswahl)

  • G. Hausladen, P. Liedl, M. de Saldanha: ClimaDesign - Lösungen für Gebäude, die mit weniger Technik mehr können. Callwey, München 2005, ISBN 3-7667-1612-3.
  • G. Hausladen, P. Liedl, M. de Saldanha: ClimaSkin - Konzepte für Gebäudehüllen, die mit weniger Energie mehr leisten. Callwey, München 2006, ISBN 3-7667-1677-8.
  • G. Hausladen, K. Tichelmann: Ausbau Atlas - Integrale Planung, Innenausbau, Haustechnik. Institut für internationale Architektur-Dokumentation, München 2009, ISBN 978-3-0346-0134-4.
  • G. Hausladen, P. Liedl, M. de Saldanha: Klimagerecht Bauen - Ein Handbuch. Birkhäuser, Berlin 2012, ISBN 978-3-0346-0727-8.

Auszeichnungen

  • 2009: Preis für gute Lehre des Bayer. Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst in München
  • 2013: Bayerischer Architekturpreis und Bayerischer Staatspreis für Architektur

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Gerhard Hausladen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Supermohi. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 109 Artikel (davon 2 in Jewiki angelegt und 107 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.