Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Gerhard Bonnier

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerhard Bonnier

Gerhard Bonnier (geboren am 21. Oktober 1778 in Dresden; gestorben am 18. April 1862 in Kopenhagen) war ein bedeutender deutsch-dänischer Verleger.

Leben

Gerhard Bonnier wurde in Dresden 1778 als Gutkind Hirschel geboren, verliess 1802 sein heimatliches Leipzig und wanderte nach Kopenhagen aus. Dort gab er sich den französisch-hugenottisch klingenden Namen Bonnier, eröffnete eine Leihbücherei und war ab 1804 zunächst Buchhändler, dann Verleger.

Das in Stockholm beheimatete Unternehmen Bonnier hätte seinen Sitz vielleicht noch heute in Dänemark, wäre es nicht 1819 zu pogromähnlichen Unruhen in Kopenhagen gekommen, bei denen der antisemitische Mob jüdische Läden zerstörte und plünderte.

Auf der Suche nach einem sicheren Wohn und Geschäftssitz schickte Gerhard Bonnier seinen ältesten Sohn nordwärts über den Öresund, nach Göteborg. Die Filiale, die er dort eröffnete, hatte bald das Mutterhaus an Umsatz und Gewinn überholt. Aus einem dänischen wurde so ein schwedisches Unternehmen. Dort residiert die von Gerhard Bonnier gegründete Firma heute in einem Hochhaus, das die Hauptstadt Stockholm überragt. Das immer noch im Familienbesitz befindliche Unternehmen gehört inzwischen mit einem Jahresumsatz von mehr als vier Milliarden Euro zu den grössten Medienunternehmen Europas und ist in insgesamt 17 Ländern aktiv.

Andere Wikis


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.064 Artikel (davon 921 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.