Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Georges Schnek

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georges Schnek

Baron Georges Schnek (geb. 1924 in Warschau; gest. 2012 in Ixelles) war während mehr als einem halben Jahrhundert ein führender jüdischer Aktivist. Im Zweiten Weltkrieg hatte er im Widerstand gegen die Nazis gearbeitet, und anschliessend machte er sich einen internationalen Namen als Professor für Chemie an der Freien Universität von Brüssel. Daneben unterrichtete Schnek auch Geschichte an jüdischen ORT-Schulen. 1947 hatte Georges Schnek den Jüdischen Studentenverband von Belgien gegründet, und im Verlauf seiner langen Karriere war er auch Vorsitzender des Belgischen Jüdischen Museums und von 1981 bis 2001 des Consistoires, der Dachorganisation der Juden des Landes. Im Jahr 2001 verlieh König Albert II Georges Schnek den Titel eines Barons.

Andere Wikis


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.680 Artikel (davon 1.551 in Jewiki angelegt und 1.129 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.