Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Geofaktor

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geofaktoren sind die naturgeographischen Gegebenheiten, die die Physiognomie einer Landschaft bestimmen, also unter anderem geologische, klimatische, hydrogeographische Verhältnisse, Böden, Vegetation, aber auch vom Menschen verursachte Tatbestände.

In der Forschung werden Geofaktoren nach anorganischem und organischem Ursprung differenziert betrachtet.

Zu den anorganischen Geofaktoren zählen z. B. Relief, Boden, Atmosphäre und Gewässer, zu den organischen Flora und Fauna sowie als Untergruppe die geistbestimmten Geofaktoren wie Menschheit, Gesellschaft, Personen und ihre Werke.

Je nach Anteil der geistbestimmten Faktoren wird zwischen Naturlandschaft (keine oder wenige) und Kulturlandschaft (überwiegend) unterschieden.

Siehe auch


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Geofaktor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.