Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Geier (Vogel)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Indiengeier im Nest (Orchha, Madhya Pradesh, Indien)

Die Bezeichnung Geier ist im deutschen Sprachraum eine Trivialbezeichnung für eine Reihe meist großer bis sehr großer Arten der Greifvögel, die meist überwiegend oder ausschließlich Aas fressen. Die als „Geier“ bezeichneten Arten gehören verschiedenen systematischen Gruppen an, die zum Teil nur sehr entfernt miteinander verwandt sind. Sie bilden also kein Monophylum.

Als „Geier“ werden bezeichnet:

Literatur

  • H. R. L. Lerner und D. P. Mindell: Phylogeny of eagles, Old World vultures and other Accipitridae based on nuclear and mitochondrial DNA. Molecular Phylogenetics and Evolution 37; 2005: S. 327-346.
  • T. Mebs und D. Schmidt: Die Greifvögel Europas, Nordafrikas und Vorderasiens. Franckh-Kosmos, Stuttgart 2006, ISBN 3-440-09585-1.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Geier (Vogel) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.