Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Minister für Nachrichtendienste (Israel)

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Geheimdienstminister)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Israel Katz im Jahr 2010

Der israelische Minister für Nachrichten- und Geheimdienste, Militärnachrichtendienst und Militärgeheimdienst (hebräisch השר לענייני מודיעין ‎, HaSchar LeEnjanei Modi'in), war früher bekannt als Minister für Nachrichtendienst, militärische Aufklärung und Atomenergie. Er bildete den politischen Kopf des gleichnamigen Ministeriums. Das Amt wurde am 6. Mai 2009 geschaffen.

Der Minister ist zuständig für Nachrichten- und Geheimdienste, Militärnachrichtendienst und Militärgeheimdienst sowie militärische Aufklärung, obwohl die Geheimdienste Shin Bet und Mossad direkt dem Premierminister unterstellt und der Nachrichtendienst Aman direkt dem Zahal und dem Verteidigungsministerium zugeordnet ist. Ein anderer zusätzlicher Faktor für Nachrichtendienste und militärische Aufklärung ist das Zentrum für politische Forschung, das dem Auslandsministerium zugeordnet ist.

Minister Partei Regierung Amtsdauer
Dan Meridor Likud 32. 6. Mai 2009 – 18. März 2013
Juval Steinitz Likud Jisra’el bejtejnu 33. 18. März 2013 – 14. Mai 2015
Yisrael Katz Likud 34. 14. Mai 2015 – amtierend

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Minister für Nachrichtendienste (Israel) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.