Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Gedenkstein für Nathan den Vorsteher

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gedenkstein für Nathan den Vorsteher ist ein 21 × 50 cm großer Sandsteinquader mit der Inschrift Nathan haParnass (hebr. נתן הפרנס) in Heilbronn. Der im Haus der Stadtgeschichte ausgestellte Gedenkstein[1] gilt laut Christhard Schrenk als „das älteste Zeugnis der Geschichte von Juden in Heilbronn.“.[2]

Beschreibung

Der Stein befand sich im unterirdischen Gewölbe der 1357 darüber erbauten 2. Heilbronner Synagoge, (später Gasthaus zur Fischerstube) befand. Helmut Schmolz beschreibt, dass in der historischen Bewertung des Steins zwei Meinungen gegenüber stehen:[3]

  • Der Stein sei ein Gedächnisstein zu einer alten jüdischen Katakombe, deren Nischen vermauerte Begräbnisstätten seien. Die Schriftform weise laut der Beurteilung des Oberrats der IRGW aus dem Jahre 1932 in das 9. Jahrhundert.[3]
  • Der Stein stamme aus einer Mikwhe, das sich im Keller der Synagoge befand. Und datiere somit laut Franke in die zweite Hälfte des 11. Jahrhunderts. Auch Steinhilber meint, dass mangels Ehrenbezeugungen oder Segenswünsche, die seit dem 11. Jahrhundert üblich waren, der Grabstein auf die Zeit vor 1100 datiert werden könnte.[4]

Einzelnachweise

  1. http://www.stadtgeschichte-heilbronn.de/#/mittelalter/dorf_stadt/nathan_stein/
  2. Christhard Schrenk, Hubert Weckbach, Susanne Schlösser: Von Helibrunna nach Heilbronn: eine Stadtgeschichte. Theiss, Stuttgart 1998 (Veröffentlichungen des Archivs der Stadt Heilbronn; 36), ISBN 3-8062-1333-X. Seite 30
  3. 3,0 3,1 Helmut Schmolz und Hubert Weckbach: Heilbronn – Geschichte und Leben einer Stadt. 2. Auflage. Anton H. Konrad Verlag, Weißenhorn 1973, S. 27, Nr. 12 [Gedenkstein für Nathan]
  4. Steinhilber: Das Gesundheitswesen im alten Heilbronn 1281–1871. Die Judenfriedhöfe, Seite 356.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Gedenkstein für Nathan den Vorsteher aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Messina. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 323 Artikel (davon 111 in Jewiki angelegt und 212 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.