Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Gedenkstätte Nordenstadt

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mahnmal Nordenstadt
Skizze Mahnmal Nordenstadt

Die Gedenkstätte Nordenstadt zur Erinnerung an die ermordeten Nordenstadter Juden wurde 1994 vor dem früheren Rathaus eingeweiht. Dies ist der Ort, von dem aus die Deportation der Juden aus Nordenstadt erfolgte. Auf der Grünfläche an der Ecke Heerstraße/Stolberger Straße gestaltete der Künstler Marc van den Broek 15 verschieden hohe Metallstelen, von denen 14 jeweils die handgeschriebenen Namen der Opfer des Holocaust auf einer Messingplatte tragen. Eine der Stelen trägt die Inschrift: „Am Juni und am 28. August 1942 wurden die Nordenstadter Juden von hier in die Vernichtungslager deportiert. Wehret den Anfängen!“

Siehe auch

Weblinks

50.0637833333338.3444194444444


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Gedenkstätte Nordenstadt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.