Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Gastralraum

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Gastralraum oder Gastrovaskularsystem wird der „Magen“ der Nesseltiere oder auch der Plattwürmer bezeichnet. Er ist meist ein durch Taschen oder Kanäle kompliziertes Hohlraumsystem, das, da es nicht nur der Verdauung, sondern auch der Verteilung der Nährstoffe dient, als Gastrovaskularsystem bezeichnet wird. Er wird von der Gastrodermis ausgekleidet und besitzt nur eine einzige Öffnung, wobei der Mund zugleich After ist.

Auch der innere Hohlraum der Schwämme wird als Gastralraum bezeichnet, er wird von Choanocyten ausgekleidet.

Quellen

  • Volker Storch, Ulrich Welsch: Kükenthal Zoologisches Praktikum. 25. Auflage. Elsevier, Spektrum Akad. Verlag, München 2005, ISBN 3-8274-1643-4, S. 56.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Gastralraum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.