Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Garrett Weber-Gale

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Garrett Weber-Gale Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Garrett Weber-Gale
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schwimmstil(e): Freistil
Verein: Longhorn Aquatics
Geburtstag: 6. August 1985
Geburtsort: Stevens Point, Wisconsin
Größe: 1,88 m
Gewicht: 81 kg

Garrett Weber-Gale (* 6. August 1985 in Stevens Point, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Schwimmer auf den Freistil-Strecken.

Werdegang

Garrett Weber-Gale lebt in Austin und studiert an der University of Texas, für dessen Schwimmteam er auch antritt. Der Student der Unternehmenskommunikation wird von Eddie Reese trainiert. 2004 gewann Weber-Gale seinen ersten nationalen Titel über 100 m Freistil, 2006 der National Collegiate Athletic Association. Er gehörte zu den US-Staffeln, die 2005 in Montreal und 2007 in Melbourne die Titel über 4x100 m Freistil gewannen. Er kam allerdings nur in den Vorläufen und nicht in den Finals zu Einsatz. Bei den US-Trials 2008 gewann er über 50 m und 100 m Freistil und qualifizierte sich damit für die Freistilstaffel und die 100-m-Freistil-Strecke der Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking. Dort feierte der Schwimmer aus Milwaukee mit dem Gewinn der Goldmedaille in der Staffel in Weltrekordzeit (3:08,24 min) seinen bislang größten Erfolg.

Rekorde

Weltrekorde (2)
4×100 m Freistil (mit Lezak, Jones und Phelps) 03:08,24 min 11. August 2008 Peking
4×100 m Freistil (Kurzbahn) (mit Adrian, Grevers und Phelps) 03:03,30 min 19. Dezember 2009 Manchester
(Stand: 7. August 2010)

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Garrett Weber-Gale aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.