Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Gan haSchloscha

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gan haSchloscha
Thermalpool
Thermalpool
Gan haSchloscha (Israel)
Paris plan pointer b jms.svg
32.50519444444435.448777777778
Lage: Israel
i4i6

Gan haSchloscha (hebräisch <templatestyles src="Hebr/styles.css"></templatestyles>גן השלושהGarten der drei“, arabisch: <templatestyles src="Arab/styles.css"></templatestyles>الساخنة Sachne, Das Heiße) ist ein israelischer Nationalpark am Nordrand der Gilboa-Berge unweit von Bet Sche'an.

Kern des Parks sind drei ineinander übergehende Thermalpools mit Wasserfällen und Steinbrücken. Das 28 Grad warme Thermalwasser erlaubt ganzjährigen Badebetrieb. Eine in unmittelbarer Nähe gelegene alte Wassermühle, ein archäologisches Museum und die Rekonstruktion der Turm-und-Palisaden-Siedlung Tel Amal sind beliebte touristische Ziele[1].

Das Time Magazine hat den Park zum schönsten Ort Israels und einem der zwanzig exotischsten Plätze der Welt gewählt[2].

Benannt ist der Park nach drei Kämpfern der Hagana (Aaron Etkin, Haim Sturmann und David Mozinson), die 1938 in diesem Tal getötet wurden[2].

Thermalpool

Einzelnachweise

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Gan haSchloscha aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.