Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Galya Feierman

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galya Feierman

Galya Feierman (geb. 1977 in Odessa) ist eine New Yorker Fotografin russisch-jüdischer Herkunft.

Leben

Sie wurde in Odessa, Ukraine (damals Sowjetunion), geboren, siedelte aber mit ihrer Familie als Zwölfjährige 1989 in die Vereinigten Staaten über, wo sie in Boston aufwuchs. Seit 2002 lebte sie in New York. An der renommierten Brandeis University studierte sie Vergleichende Literaturwissenschaften.

Derzeit lebt und arbeitet sie in Berlin. "Die deutsche Hauptstadt ist für sie mystisch, melancholisch und fantastisch" (Jüdische Allgemeine).[1]

In ihren Fotografien ist sie auf der Suche nach dem aktuellen Lebensgefühl sowie den inneren Gesetzmässigkeiten der von ihr thematisierten Lebenswelten, wobei sie besonders an der Aufdeckung der Wechselwirkung zwischen sich transformierenden urbanen Wirklichkeiten und den Emotionen der ihnen ausgesetzten Bewohnern interessiert ist. Sie fotografiert zumeist grossstädtische Kreative aus Musik, Kunst und Mode.

Seit 2006 stellt sie ihre Arbeiten international aus. Ihre Bilder erscheinen in russischen, amerikanischen, japanischen und deutschen (Süddeutsche Zeitung) Magazinen, Zeitungen und Zeitschriften.

Zitat

"Ich mag die Idee der cinematischen Fotografie, die bestehende Orte neu erfindet und Gefühle beinahe dokumentarisch transportiert." - Galya Feierman

Weblinks

Einzelnachweise

  1. "Berlin ist das bessere New York. Vom Schwarzen Meer über den Hudson an die Spree: die Fotografin Galya Feierman", in: Jüdische Allgemeine, Ausgabe vom 22. August 2013, Seite 17


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.682 Artikel (davon 1.542 in Jewiki angelegt und 1.140 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.