Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Gad Tidhar

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gad Tidhar mit seiner Oud

Gad Tidhar (* 1983 in Israel) ist ein jüdischer Oudspieler.

Vita

  • Nachdem er jahrelang Gitarre gespielt hatte, wandte er sich im Alter von 22 Jahren der arabischen Oud und den Modi (maqamat) und Rhythmen der arabischen Musk zu. Dafür studierte er bei Piris Eliyahu, einem Virtuosen auf der persischen Langhalslaute Tar. Nach drei Jahren Studium wandte er sich der speziellen Technik des Oudspiels zu und lernte bei Nizhar Rouhana. Auf Kreta nahm er außerdem bei Ross Dali Unterricht.
  • Im Jahr 2007 erschien Gad Tidhars erstes Soloalbum mit dem Titel Baharim.
  • Seit 2009 spielt er mit Roy Smila an der Kamancheh sowie dem Percussionisten Refael Ben-Zichry im Faran Ensemble. Diese Gruppe hat bislang zwei Alben eingespielt.
  • Mit Jordi Pratz an der Sarod und wechselnden Percussionisten versucht Gad Tihar im Trio Durbar seit 2015 persische und indische Musik zu fusionieren.
  • Gad Tihar lebt mit seiner Frau in der Kleinstadt Mitzpe Ramon in der Wüste Negev.

Audio und Video


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Gad Tidhar aus der freien Enzyklopädie PlusPedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der PlusPedia ist eine Liste der ursprünglichen PlusPedia-Autoren verfügbar.