Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Friedrich Ludwig Arnsburg

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Ludwig Arnsburg 1848
Friedrich Ludwig Arnsburg in späteren Jahren

Friedrich Ludwig Arnsburg (* 16. Oktober 1816 in Dresden; † 23. August 1891 in Badgastein) war ein deutscher Schauspieler.

Leben

Louis Arnsburg, wie sich der Schauspieler auch nannte, hatte Engagements in Brünn, Danzig, Braunschweig, Köln, Riga und Königsberg, ehe er von 1848 bis zu seinem Tode am Burgtheater in Wien spielte. Hier war er auch Professor an der Schauspielschule des Konservatoriums.

Er war mit der Burgschauspielerin Maria Fichtner verheiratet und damit Schwiegersohn von Karl und Elisabeth Fichtner. Seine Tochter Marie Arnsburg (1862–1940) war eine österreichische Malerin. Friedrich Ludwig Arnsburg war auf dem evangelischen Matzleinsdorfer Friedhof in Wien begraben, das Grab wurde aufgelassen.

Ehrungen

In der Galerie des Burgtheaters befindet sich ein Porträt Arnsburgs von Eduard Lebiedzki. 1930 wurde die Arnsburggasse in Wien-Meidling nach ihm benannt.

Bedeutung

Arnsburg war einer der bedeutendsten Schauspieler des 19. Jahrhunderts am Burgtheater. Nachdem er anfangs Bonvivants und Naturburschen gespielt hatte, wechselte er später zu komischen Charakterrollen und der Darstellung von alten Herren.

Literatur

Weblinks

 Commons: Friedrich Ludwig Arnsburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Friedrich Ludwig Arnsburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.