Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Frank Silver

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Silver (Frank Silverstadt; * 8. September 1896 in Boston; † 14. Juni 1960 in New York City) war ein US-amerikanischer Songwriter, Bandleader und Vaudevilleschauspieler.

Silver komponierte mehr als 75 Songs, darunter Icky-Wicky-Woo, Gold Digger Blues und What Do We Get From Boston? Beans, Beans, Beans. Sein größter Erfolg war Yes! We Have No Bananas, ein Schlager, den er 1922 mit Irving Cohn für die Broadway-Revue Make it Snappy schrieb, wo er von Eddie Cantor gesungen wurde. Das Lied wurde Schlager des Jahres 1923 und wurde in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zitiert. Der Text der deutschsprachigen Version („Ausgerechnet Bananen!“) stammt von Fritz Löhner. Das Geld, das Silver mit dem Song verdiente, verlor er beim Börsencrash 1929. Silver leitete das Frank Silver's Dance Orchestra und arbeitete auch als Vaudevilledarsteller.

Quellen


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Frank Silver aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.