Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Frank M. Cross

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Moore Cross Jr. (geb. 13. Juli 1921 in Ross, Kalifornien; gest. 17. Oktober 2012 in Rochester, New York) war ein US-amerikanischer Alttestamentler und Paläograph an der Harvard University.

Cross studierte am Maryville College (BA) und am McCormick Theological Seminary (BD); an der Johns Hopkins University wurde er promoviert (PhD). Er hatte zuletzt die Hancock Professor of Hebrew and Other Oriental Languages Emeritus an der Harvard Divinity School inne.

Schriften

  • Early Hebrew Orthography: A Study of the Epigraphic Evidence, Eisenbrauns 1952
  • Ezekiel 1 Hermeneia: 001 (Hermeneia: A Critical & Historical Commentary on the Bible), Fortress Press 1979
  • Daniel Hermeneia Series (Hermeneia: A Critical & Historical Commentary on the Bible), Fortress Press 1994
  • Jesus und die Schriftrollen von Qumran, Schwengeler Verlag 1996
  • Small Finds: Studies of Bone, Iron, Glass, Figurines, and Stone Objects from Tell Hesban and Vicinity, Andrews Univ Press 2009

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Frank M. Cross aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.