Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Fragmentum Bodleianum

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Fragmentum Bodleianum (Nr. 921 nach Rahlfs, Siglum Δ) ist das Fragment einer Pergamenthandschrift aus dem 4. oder 5. Jahrhundert. Es enthält den Text aus dem biblischen Buch Daniel 14.20-41 (Bel und der Drachen) in der Fassung von Theodotion in griechischer Sprache (Septuaginta) mit Lücken (Lacunae). Es sind zwei Blätter erhalten, die in Unzialen über einem älteren Text, einer Homilie etwa aus dem 4. Jahrhundert, beschrieben sind.

Die Blätter wurden in Ägypten erworben und 1888 an die Bodleian Library in Oxford gegeben. Dort befinden sie sich mit der Signatur Ms. Gr. bibl. d. 2 (P).

Literatur

  • Sidney Jellicoe: The Septuagint and Modern Study. 1978. Reprint, Eisenbrauns, Winona Lake (Indiana) 1993, ISBN 0-931464-00-5, S. 211 (online).
  • Henry Barclay Swete, Henry Barclay Swete, An Introduction to the Old Testament in Greek, Cambridge 1902, revidiert von R. R. Ottley 1914, S. 146 (online)


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Fragmentum Bodleianum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.