Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Fondation pour la Mémoire de la Shoah

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fondation pour la Mémoire de la Shoah (Stiftung zur Erinnerung an die Shoah) ist eine als gemeinnützig anerkannte private Stiftung, die im Jahr 2000 gegründet wurde.

Geschichte

Als Stiftungskapital wurden vom französischen Staat und von französischen Finanzinstituten 393 Millionen Euro eingezahlt, die als Rückerstattung von jüdischem Vermögen betrachtet werden, das unter der deutschen Besatzung und dem Vichy-Regime von jüdischen Bürgern konfiskiert wurde und nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht an die Eigentümer oder Erben zurückgegeben wurde. Mit den Erträgen des Stiftungskapitals werden die Projekte der Stiftung finanziert.

Siftungsziele

  • Solidarité: Unterstützung der Überlebenden der Shoah
  • Histoire de l'antisémitisme et de la Shoah (Geschichte des Antisemitismus und der Shoah): Archiv, Publikationen und Stipendien
  • Mémoire et Transmission (Erinnerung und Weitergabe): Gedenkveranstaltungen und Sammlung von Zeitzeugenberichten
  • Enseignement de la Shoah: Unterstützung von Unterrichtsmaterialien und Schülerreisen
  • Culture juive (Jüdische Kultur): Kulturveranstaltungen und Erstellung von Medien

Die Fondation pour la Mémoire de la Shoah unterstützt finanziell das Mémorial de la Shoah in Paris.

Stiftungsorgane

  • Präsident im Jahr 2013 ist David de Rothschild und Vizepräsident Serge Klarsfeld. Ehrenpräsidentin ist Simone Veil.
  • Conseil d'administration (Verwaltungsrat) mit 25 Mitgliedern, der sich aus Vertretern des französischen Staates, der jüdischen Organisationen und besonders qualifizierten Persönlichkeiten zusammensetzt.
  • Commissions (Ausschüsse)
  • Direction générale (Geschäftsführung)

Siehe auch

Literatur

  • Fondation pour la mémoire de la Shoah (Hrsg.): La Fondation pour la mémoire de la Shoah (ohne Jahr)

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Fondation pour la Mémoire de la Shoah aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.141 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 2.141 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.